Stroh als Baustoff – Transparent und sicher

Alle technischen Daten und interessante Fakten rund um unser Produkt ISO-STROH

Maximale Faserlänge und Breite
ISO-STROH wird mit einem patentierten Verfahren auf Faserlängen zwischen ca. 5-30mm getrimmt, wobei die Halme sowohl in ihrer Länge als auch in ihrem Querschnitt mechanisch manipuliert werden. So entsteht die einzigartige Einblascharakteristik, der hervorragende Schallschutz, sowie die zertifizierte Setzungssicherheit von ISO-STROH.

Wasserdampfdurchlässigkeit
ISO-STROH ist natürlich diffussionsoffen und trägt mit seiner hohen spezifischen Oberfläche zum gesunden Raumklima des Gebäudes bei.

Rohdichte
Die besonders hohe Rohdichte von ISO-STROH in Kombination mit einem hohen spezifischen Strömungswiderstand verbessert die Schallschutzeigenschaften jedes Bauteils signifikant um oft mehrere dB und erhöht den Hitzeschutz.

Beständigkeit gegen Schimmelpilze
Schimmel siedelt sich, sobald gewisse Parameter eintreffen, schnell, sofort und konsequent an jedem organischen Material an. Stroh schützt sich in der Natur vor Schimmelsporen, denn auch der Weizen steht oft tagelang in feuchter Umgebung. Diesen Schutz erbt der trockene Halm, was ISO-STROH eine Schimmelwachstumsintensität von 2 beschert (je geringer desto weniger ist mit Schimmel zu rechnen).

Verpackte-Pakete ISO-STROH auf Paletten

Entzündbarkeit
Stroh brennt sehr schlecht. Durch den hohen Gehalt an natürlichen Silikaten schützt sich das Stroh zum einen selbst, zum anderen lässt die hohe spezifische Dichte des Materials einen Selbstbrand nicht zu.

Wärmeleitfähigkeit (Bemessungswert)
Trotz seiner hohen Dichte dämmt ISO-STROH auch im Winter sehr gut und sorgt für ein äußerst behagliches Wohnraumklima zu jeder Jahreszeit.

Korrosionspotential
Stroh wirkt natürlich nicht korrosiv.

Setzungsverhalten
Die besondere Fasergeometrie von ISO-STROH in Kombination mit dem Relaxationsverhalten der Faser schafft eine zertifiziert setzungssichere Dämmung.

Schallschutz
Bei ausführlichen Tests der Holzforschung Austria wurde bei ISO-STROH ein hervorragender Schalldämmwert attestiert. Gemäß EN ISO 717-1 wurde das Produkt mit einem RW-Wert von 42 bewertet.

Feinanteil
Ein weiteres Hauptaugenmerk bei der Produktion von ISO-STROH haben wir auf die sorgfältige Entstaubung des Produkts gelegt.

Wärmekapazität
Stroh hat als organische Faser eine hohe spezifische Wärmekapazität, welche im Wesentlichen auf der Verdunstungskühlung der Ausgleichsfeuchte beruht. Das Gebäude heizt sich nicht schnell auf und hohe Investitionen für Klimageräte können oft gänzlich eingespart werden.

Herstellung und Trocknung
Die Herstell- und Trocknungsenergie für ISO-STROH kommt zu 99,9 % von der Sonne mit positivem Nebeneffekt für das Klima: 1,0 Kilo Stroh bindet 1,85 Kilo CO2 dauerhaft. Dabei gibt es keinerlei Konkurrenz zu anderen Energie- oder Nutzpflanzen. ISO-STROH ist Dämmung in ihrer natürlichsten Form.


Downloads

Datenblatt

Entnehmen Sie alle wichtigen Daten und Produkteigenschaften aus dem ISO-STROH Datenblatt.

Schallschutz Prüfbericht

Schallschutz Prüfbericht, durchgeführt von der Holzforschung Austria

Leistungserklärung

Überzeugen Sie sich selbst von der Leistungsfähigkeit des ISO-STROH Materials.

Verarbeitungsrichtlinien

Finden Sie hier alle wichtigen Hinweise zu den Verbeitungsrichtlinien von ISO-STROH

Klassifizierungsbericht

Klassifizierungsbericht der MA 39 Wien zum Brandverhalten nach EN 13501-1:2018

ISO-STROH 

ISO-STROH ist ein Produkt
der DPM Gruppe

Vertrieb

Vertrieb Deutschland: ISO-STROH Nord GmbH
Herr Lechermann
Tel. Nr. +49 171 934 37 99

Vertrieb Österreich: DPM Holzdesign GmbH
Tel. Nr. +43 664 157 88 70

Vertriebsbüro WbKR – Consulting
Tel Nr. +43 664 88 14 66 14